zurück

Hygiene, Service & Küche

Hygieneseminar

Beschreibung

Gute Hygienepraxis hat in der Gastronomie oberste Priorität! Mehr denn je kommt es heutzutage darauf an, sich als Unternehmer intensiv mit dem Thema Hygiene auseinanderzusetzen, seine Mitarbeiter für die besondere Bedeutung einer einwandfreien Personal- und Produkthygiene zu sensibilisieren und die betrieblichen Reinigungs- und Kontrollmaßnahmen lückenlos zu dokumentieren. Wer diese Anforderungen berücksichtigt, muss keine Betriebsüberprüfung durch die Lebensmittelkontrolleure fürchten.

Der DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern bietet daher regelmäßig ein Hygieneseminar an, auf Wunsch auch in Kombination mit dem DEHOGA-Hygiene-Ordner. Dieses mit Lebensmittelkontrolleuren entwickelte Standardwerk zur Betriebshygiene beinhaltet die Hygieneleitlinie, die Hygiene-Schulungsbroschüre, eine Übersicht über das Beurteilungssystem der Lebensmittelkontrolleure und sämtliche Checklisten für den täglichen Einsatz im Unternehmen.

 

Inhalte

Der Mensch. Risiko oder Garant für sichere Lebensmittel?

Bedeutung der Hygiene und häufige Hygiene-Fehler
Gesundheitsgefahren für den Menschen durch bzw. nach Lebensmittelverzehr
aktuelle Vorschriften zur Lebensmittelhygiene (EU & National)
Schulungspflicht und Anforderungen an die Fachkenntnisse
weitere hygienerelevante Rechtsvorschriften
Infektionsschutzgesetz
Geltungsbereich und Anwendung von hygienerelevanten DIN - Normen und - Leitlinien  DEHOGA-Leitlinie
Verhältnis von Basishygiene und HACCP
Inhalt und Aufbau der Hygiene - Leitlinie für die Gastronomie
Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz
Schwerpunktthema Personalhygiene
Anforderungen an Räume, Einrichtungen, Geräte
Reinigung und Desinfektion
Abfallbehandlung, Schädlingsbekämpfung
Umgang mit besonderen Lebensmittelgruppen am Beispiel Hackfleisch und Eier / Eierprodukte
Temperaturanforderungen und –empfehlungen für Lebensmittel
Nachweisführung/ Dokumentation

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Betriebsinhaber, leitende Angestellte, Küchenchefs, Köche und das Servicepersonal. Mit Abschluss des Seminars erhalten die Teilnehmer zwei Zertifikate, sowohl nach § 4 Lebensmittelhygieneverordnung, als auch für die Wiederholungsschulung nach § 43 Abs. 4 Infektionsschutzgesetz.


verfügbare Termine

Es wurden leider keine buchbaren Termine zu diesem Seminar gefunden.