zurück

Steuern, Recht & Controlling

EU-Datenschutzverordnung - Neue Pflichten im Datenschutz ab 26.05.2018

Beschreibung

Mit der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung ändert sich der Datenschutz radikal. Erfahren Sie, welche Vorbereitungen Sie für den Start am 26.05.2018 treffen müssen, um die neuen Anforderungen zu erfüllen.

Das Ziel der Veranstaltung ist, den Besucher darüber zu informieren, welche neuen Pflichten bestehen und welche Maßnahmen in 2017 getroffen werden sollten, sowie welche Dokumentationen ab Mai 2018 vorhanden sein müssen, um nicht von einer Abmahnung oder einem Bußgeld getroffen zu werden.

Inhalte

Sie lernen die rechtlichen Anforderungen an die Datenverarbeitung nach dem Bundesdatenschutzgesetz und der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung. 

  • Generelles zur Verordnung und deren rechtliche Einordnung
  • Dokumentations- und Nachweispflichten
  • Informationspflichten in E-Mails, Webseiten, Meldebögen und anderen Datenspeicherungen
  • Verfahrensverzeichnis und Folgeabschätzung
  • Mitarbeiterunterweisung und -sensibilisierung
  • Der betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Abmahnungen durch Verbände und Mitbewerber
  • Kontrollen und Bußgelder
Zielgruppe

Führungskräfte


verfügbare Termine

EU-Datenschutzverordnung - Neue Pflichten im Datenschutz ab 26.05.2018

Termin 27.06.2018 / 14:00 - 16:00 Uhr
noch 20 freie Plätze
Seminarort Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock
Internationales Haus des Tourismus, Raum Amsterdam
Karte / Anfahrt
Gebühr Mitglieder 115,00 € zzgl. 19% MwSt.

Gebühr Nichtmitglieder 170,00 € zzgl. 19% MwSt.