zurück

Hygiene, Service & Küche

Geprüfte/-r Küchenmeister/-in IHK, Vollzeit

Beschreibung

Die Teilnehmer dieser Aufstiegsfortbildung weisen mit dem erfolgreichen Abschluss nach, dass sie als Führungskraft neue Aufgaben, z. B. die eines Abteilungsleiters, übernehmen und

managementorientiert ausüben können. Dazu gehören die Organisation von Arbeitsabläufen sowie das Planen, Herstellen und Vermarkten gastronomischer Produkte, jeweils unter betriebswirtschaftlichen Aspekten. 

Inhalte

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (Teil 1) 280 UE

-          Volks- und Betriebswirtschaft

-          Rechnungswesen

-          Unternehmensführung

-          Recht und Steuern

Handlungsspezifische Qualifikationen (Teil 2) 290 UE o. 340 UE

-          Mitarbeiter führen und fördern

-          Abläufe planen, durchführen u. kontrollieren

-          Produkte beschaffen und pflegen

-          Speisentechnologie und ernährungswissenschaftliche Kenntnisse anwenden

-          Gäste beraten und Produkte vermarkten

Zielgruppe

Zur Prüfung ist zugelassen, wer

-          eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder

-          eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

-          eine vierjährige Berufspraxis nachweist.

Die Berufspraxis sowie die anerkannten Ausbildungsberufe sollen inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Küchenmeisters haben.

Für Teilnehmer, die zum Zeitpunkt des Lehrgangsbeginns noch keine Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation (Prüfung gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung AdA) nachweisen können, besteht die Möglichkeit, im Maßnahme-Zeitraum zusätzlich einen AdA - Intensivkurs (40 Ust.) zu belegen.  Dieser Nachweis ist spätestens zur praktischen Prüfung vorzuweisen.


verfügbare Termine

Es wurden leider keine buchbaren Termine zu diesem Seminar gefunden.